Call for Abstracts: Interdisziplinäre Studierendenkonferenz “Digitalisierung, Gender, Sexualität”

Für Personen, die aufgrund ihres Geschlechts oder aufgrund ihrer Sexualität Marginalisierungen erfahren, scheint die Digitalisierung von besonderer Bedeutung zu sein: Gerade in der Covid-19 Pandemie, als viele analoge Schutzräume weggefallen sind, boten digitale Räume Sichtbarkeit, Schutz und Community für marginalisierte Personen. Auch (Weiter-)Bildung zu Themen rund um Gender und Sexualität scheinen vermehrt digital stattzufinden: auf sozialen Medien wie Instagram, Twitter, und TikTok finden sich beispielsweise vermehrt Beiträge, die sich mit Gender und Sexualität auseinandersetzen: es werden Neo-Pronomen vorgestellt, Infografiken zu Asexualität erstellt oder auch Begriffe wie etwa „cis“ oder „trans“ oder „nicht-binär“ erklärt. Die Digitalisierung birgt jedoch nicht nur Positives für Personen, die aufgrund ihres Geschlechts oder aufgrund ihrer Sexualität marginalisiert sind, und generelle Offenheit gegenüber den Dimensionen Gender und Sexualität, sondern auch Risiken: Digitale Räume bieten oftmals einen
Nährboden für homo- und trans-feindliche und misogyne Diskriminierung und Gewalt.

In dieser Studierendenkonferenz werden wir uns mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Dimensionen Gender und Sexualität beschäftigen.

Informationen zur Einreichung:
Studierende, unabhängig von akademischer Disziplin und Semester, sind aufgefordert, Beiträge einzureichen.
Um sich für einen Vortrag bei der Studierendenkonferenz zu bewerben, schicken Sie bitte einen anonymisierten Abstract (250 Wörter) bis zum 31.12.2021 an michelle.tannnrath@stud.ph-ludwigsburg.de .
Wir begrüßen insbesondere Abstracts von Angehörigen unterrepräsentierter Gruppen. Wir begrüßen außerdem methodisch kreative Vorträge und Abstracts. Für die Beiträge steht jeweils ein Zeitfenster von 30 Minuten (inkl. Diskussion) zur Verfügung.
Allgemeine Informationen zur Studierendenkonferenz & Anmeldung:
Die Konferenz findet am 28. und 29. Januar 2022 statt. Die Konferenz findet online statt.
Interessierte melden sich bitte mit einer formlosen Email bis 25.01.2022 über michelle.tannrath@stud.ph-ludwigsburg.de an.
Allgemeine Rückfragen bitte an gen.eickers@ph-ludwigsburg.de