Feministisches Barcamp Hamburg 2024

 

Das Feministische Barcamp Hamburg ist seit 2018 der Ort in Norddeutschland, an dem sich (angehende) Feminist*innen vernetzen können. Auch 2024 werden die Themen bunt gemischt sein: Lasst uns über Equal-Care, Feministische Bildung, Gewaltschutz, feministische Politik auf allen Ebenen, Wirtschaft, Intersektionalität und vieles mehr sprechen. Wenn ihr aktiv mitgestalten wollt und eine Session anbieten möchtet, könnt ihr euch gern schon jetzt bei uns melden. Auch wir werden schon vorab Einzelpersonen und Initiativen ansprechen, um Themenvielfalt zu garantieren. Spontane Sessionideen am Veranstaltungstag sind aber natürlich ausdrücklich erwünscht.

Wie immer ist Veranstalterin des Barcamps die Friedrich-Ebert-Stiftung (Julius-Leber-Forum), die Ansprechpartnerin ist Christine Strotmann.

Alle (angehenden) Feminist*innen – unabhängig von Gender, Beruf, Alter oder (sozialer) Herkunft – sind willkommen.

Hier gehts zur Anmeldung

_________________________________________________________________

Was: Feministisches Barcamp Hamburg

Wann: Samstag, 12. Oktober 2024, 13-21 Uhr

Wo: Betahaus Schanze, Eifflerstraße 43, Hamburg

Wer: Alle, die sich für feministische Themen interessieren. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Was kostet‘s: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Was noch: Wir werden vor Ort eine Kinderbetreuung anbieten. Bitte gebt uns bis spätestens 27. September 2024  per Mail Bescheid, ob ihr diese in Anspruch nehmen wollt und wie alt die zu betreuenden Kinder sind. In jedem Falle steht ein Spiel- und Rückzugsraum für Kinder und deren Care-Personen zur Verfügung. Weitere Care-Personen sind sehr willkommen, bitte auch anmelden.