Empowerment für Queere Menschen – noch freie Plätze!

Empowerment für Queere Menschen

Für queere Menschen gehören vielfältige Diskriminierungserfahrungen zum Alltag. Diese schmerzvollen und kräftezehrenden Situationen werden mit der Zeit leider als Normalität empfunden und erfordern Umgangsmechanismen. Gemeinsam mit sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Alter oder anderen „Merkmalen“ an denen „Anders-Sein“ von außen festgemacht wird, überlagern sich Gewalt- und Ohnmachtserfahrungen. Diese drücken sich als Mehrfachdiskriminierung aus. Unser Blick im Workshop richtet sich auf die Gesamtheit dieser Merkmale und die queere Identität.

Veranstaltet von: Heinrich-Böll Stiftung Hamburg

Anmeldelink: https://calendar.boell.de/de/event/empowerment-fuer-queere-menschen-0

 

Schlagwörter: