Logo der Helmut Schmidt Universität Hamburg

„Soziale Herkunft als Hürde auf dem Bildungsweg“ Dr. Tina Maschmann und Stefan Messingschlager (ArbeiterKind.de Hamburg)

Veranstaltungsreihe „Diversität leben – zwischen Wunsch und Wirklichkeit ǀ Einblicke aus Wissenschaft und Praxis“ unter Federführung der zivilen Gleichstellungsbeauftragten

Die Schlagwörter Diversität und Vielfalt sind in den Medien, aber auch im beruflichen, universitären und privaten Alltag allgegenwärtig. Aber was versteht man darunter? Wer oder was ist „divers“? Was sind die Merkmale einer diversen Gesellschaft? Wie gehen wir mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Bedürfnissen um? Wo liegen Chancen und Potentiale, aber auch Probleme und Gefahren?

All diesen Fragen widmet sich die Veranstaltungsreihe „Diversität leben – zwischen Wunsch und Wirklichkeit ǀ Einblicke aus Wissenschaft und Praxis“,  die im Jahr 2023 an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg unter Federführung der zivilen Gleichstellungsbeauftragten durchgeführt wird.

Anerkannte Fachleute aus den verschiedensten Bereichen stellen die unterschiedlichen Aspekte von Diversität vor, diskutieren und stellen sich auch kritischen Fragen.

Wir laden Sie herzlich ein zuzuhören, sich zu informieren, mitzudiskutieren und hoffentlich viele Erkenntnisse für sich und Ihren bunten Alltag zu gewinnen.

Anmeldungen und die vollständige Veranstaltungsreihe unter diesem Link.