Forschung

Neue BMBF-Ausschreibung „Genderaspekte in Forschung“ stärken

Das BMBF möchte Strukturen zur systematischen Berücksichtigung von geschlechtsbezogenen Aspekten in Forschungsfragen stärken und hat die Ausschreibung „Geschlechteraspekte im Blick“ (GiB) veröffentlicht. Hier finden Sie eine Synopsis zur Ausschreibung und hier die vollständige Richtlinie. Die erste Einreichungsfrist für das zweistufige Verfahren ist am 15.10.2021. Eine Informations- und Beratungsveranstaltung zu den Zielen sowie Strukturen des Programms …

Neue BMBF-Ausschreibung „Genderaspekte in Forschung“ stärken Weiterlesen »

SummerSchool für qualitative Methoden: Nicht-Menschen im Fokus empirischer Sozialforschung (27.-28.9.2021)

Qualitative Forschungsstrategien in den Sozial- und Kulturwissenschaften, von soziologischen Leitfadeninterviews zu ethnographischen Beobachtungen, fokussieren klassischerweise menschliches Handeln. Was aber, wenn nicht-menschliche Entitäten (‚Nicht-Menschen‘) als Teil solcher Interaktionen ins Blickfeld geraten? Dieser Fragestellung widmet sich die Hamburger SummerSchool für qualitative Methoden „Nicht-Menschen im Fokus empirischer Forschung“. Die SummerSchool richtet sich an Promovierende und Post-Docs aus Hamburg …

SummerSchool für qualitative Methoden: Nicht-Menschen im Fokus empirischer Sozialforschung (27.-28.9.2021) Weiterlesen »

Rainbow_SpeechBubbles

Forschungskolloquium Gender

Das Forschungskolloquium der Hamburger Hochschulen zu gendertheoretischen, (queer-) feministischen oder emanzipatorischen Fragestellungen findet nun regelmäßig 14-tägig statt. Das Ziel ist ein Forum, das eine intersektionale Perspektive auf Gender im Zusammenhang mit weiteren strukturellen Vulnerabilitätsmarkern wie race, class, oder ability eröffnet. Master-, PhD Studierende oder Post-Docs, die Interesse an einem regelmäßigem fachlichen und kollegialen Austausch haben, …

Forschungskolloquium Gender Weiterlesen »

Nächste Sitzung des digitalen Kolloquiums für genderbezogene Forschung: Di, 16.02., 17 Uhr, zoom

Das Forschungskolloquium der Hamburger Hochschulen zu gendertheoretischen, (queer-) feministischen oder emanzipatorischen Fragestellungen findet nun regelmäßig 14-tägig statt. Das Ziel ist ein Forum, das eine intersektionale Perspektive auf Gender im Zusammenhang mit weiteren strukturellen Vulnerabilitätsmarkern wie race, class, oder ability eröffnet. Master-, PhD Studierende oder Post-Docs, die Interesse an einem regelmäßigem fachlichen und kollegialen Austausch haben, …

Nächste Sitzung des digitalen Kolloquiums für genderbezogene Forschung: Di, 16.02., 17 Uhr, zoom Weiterlesen »

Eine Glühbirne im Zentrum symbolisiert eine Sammlung von Ideen

Forschungswerkstatt „Innovative Frauen im Fokus“ (BMBF)

Mit der Richtlinie „Frauen in Wissenschaft, Forschung und Innovation: Leistungen und Potenziale sichtbar machen, Sichtbarkeit strukturell verankern“ („Innovative Frauen im Fokus“) kündigt das BMBF die Förderung von Forschungsprojekten oder Umsetzungsmaßnahmen an, die zur Erhöhung der Sichtbarkeit und Repräsentanz von Frauen beitragen, die in Wissenschaft, Forschung und Innovation tätig sind. Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung. …

Forschungswerkstatt „Innovative Frauen im Fokus“ (BMBF) Weiterlesen »